Beschneidung

Mit 'Pruning' können Knotenbetreiber 2/3 des Speicherplatzes sparen und gleichzeitig den vollständigen Transaktionsverlauf beibehalten. Beim Bereinigen werden 7/8 unnötiger Ringsignaturdaten entfernt. Die verbleibenden 1/8 Daten stehen den anderen Knoten zur Verfügung und werden zur Synchronisierung mit dem Netzwerk verwendet. Andere beschnittene Knoten haben ein zufälliges 1/8 der Daten, die sie auch dem Netzwerk zur Verfügung stellen. Bei Verwendung eines beschnittenen Knotens gibt es keine Nachteile hinsichtlich Datenschutz oder Sicherheit.

Es gibt drei Möglichkeiten zum Beschneiden:

  • Synchronisieren Sie einen beschnittenen Knoten von Grund auf neu: Sie werden nur 1/3 der gesamten Blockchain herunterladen und synchronisieren.
  • Bereinigen Sie einen vorhandenen Knoten: Die bereits vorhandene Blockchain wird beschnitten, dies führt jedoch nicht zu einer kleineren Blockchain. Stattdessen werden Teile der Datei als frei markiert, sodass zukünftige Daten diesen freien Speicherplatz nutzen, sodass die Datei erst wächst, wenn der freie Speicherplatz knapp wird.
  • Erstellen Sie eine neue beschnittene Blockchain aus einer vollständigen: Eine vollständige Blockchain, die Sie bereits haben, wird verwendet, um eine neue, beschnittene Blockchain zu erstellen.

Beschnittene Knoten sind sehr nützlich und Remote-Knoten vorzuziehen, aber wenn möglich, sollten Benutzer einen vollständigen Knoten ausführen und sich für Bereinigung nur bei Bedarf entscheiden.

Die Funktion zum Bereinigen von Datenbanken wurde hinzugefügt im Januar 2019. Siehe die Blogeintrag für mehr Informationen.

Bisherige Pedersen Verpflichtungen
Nächster Zufälliges X.
de_DE_formalDeutsch (Sie)