Verwenden eines lokalen Knotens

Sie können entweder einen Remote- oder einen lokalen Knoten verwenden, um Ihren Haven-Tresor zu synchronisieren. Dieser Artikel beschreibt den Prozess zur Verwendung eines lokalen Knotens.

Es ist für Benutzer und das Netzwerk von Vorteil, einen lokalen Knoten zu verwenden, wenn Sie dazu in der Lage sind. Es nimmt viel Festplattenspeicher (30 GB +) ein, bietet jedoch mehrere Vorteile:

  • Nicht auf andere Knoten angewiesen, um Transaktionen zu verarbeiten
  • Bessere Sicherheit (weniger anfällig für böswillige Knotenaktivitäten, die möglicherweise versuchen, Ihre IP-Adresse usw. zu verfolgen)
  • Mehr Knoten, die im Netzwerk ausgeführt werden, bieten allen eine bessere Sicherheit und Ausfallsicherheit

Um einen lokalen Knoten zu verwenden, müssen Sie die folgenden Schritte ausführen:

Gehe zu Produkte und wählen Sie den CLI-Tresor für Ihr Betriebssystem aus.

Laden Sie den Ordner herunter und speichern Sie ihn. Öffnen Sie den Ordner und wählen Sie havend

Klicken Sie hier, um dies mit Ihrem Terminal zu öffnen und auszuführen.

Sie beginnen dann mit der Synchronisierung mit dem Haven-Netzwerk. Dies wird einige Zeit dauern. Sobald Sie fertig sind, wird es angezeigt SYNCHRONISIERT OK

Nachdem Sie ein Desktop-Tresorkonto eingerichtet und eröffnet haben, müssen Sie eine Synchronisierung mit dem Netzwerk durchführen. Dies kann wie folgt erfolgen:

Verstandeno: DIE EINSTELLUNGEN

Wählen Sie aus dem Dropdown-Knotenmenü Benutzerdefinierter Knoten

Geben Sie dann Folgendes in die Felder Knotenadresse und Knotenport ein:

Knotenadresse: localhost

Hafen: 17750

Dann klick VERBINDEN. Ihr Tresor findet dann Ihren lokalen Knoten (Daemon) und synchronisiert ihn mit dem Netzwerk.

HINWEIS: Es ist wichtig, dass Sie keine CLI oder andere Tresore mit Ihrem lokalen Knoten ausführen, da dies die Verbindung stören und verhindern kann.

Bisherige Synchronisieren Sie Ihren Tresor
Nächster Dashboard-Menü
de_DE_formalDeutsch (Sie)